OCM Neuigkeiten / Termine

 

 

 

 

 

05.03.2016 Jahreshauptversammlung des OCM im IVECO-Werk Donautal, Ulm

Aufgrund der konsequenten Neuausrichtung des OCM in Richtung Museum wurde auf dieser Versammlung (neben anderen wichtigen Punkten) im Wesentlichen die Namensänderung des OCM beschlossen:

Aus "Oldtimerclub Magirus Iveco e.V." wurde mit Wirkung des 5.3.2016 das

"Magirus Iveco Museum Ulm e.V."

Dies wird weitreichende Konsequenzen für die Darstellung des Vereins in der Öffentlichkeit haben, d.h. das Logo wird geändert werden müssen, textuelle Darstellungen müssen entsprechend angepasst werden. Da dies einige Wochen bis Monate in Anspruch nehmen wird, bitten wir um Verständnis, dass zur Zeit noch "OCM" als Name verwendet wird.

Der Umbau (natürlich primär dieses Internet-Auftrittes) ist aber bereits in Arbeit.

 

18.10.2014 Jahreshauptversammlung des OCM in der Magirus-Straße in Ulm

Die Mitglieder erhalten natürlich eine persönliche Einladung

12.10.2013 Jahreshauptversammlung 2013
13.10.2012 Jahreshauptversammlung 2012
3.8.2012 Wie aus der Presse bekannt, wurde am 3.8.2012 die Produktion des IVECO Stralis im Ulmer Iveco-Werk eingestellt. Der OCM hat den letzten Stralis und damit wohl den letzten LKW, der in Ulm gebaut wurde, in seiner Sammlung auf einem Ehrenplatz, s. auch dazu das Sondermodell
15.10.2011 Jahreshauptversammlung 2011

22.11.10

Der OCM live auf Radio freeFM!

s. auch unter Veranstaltungen

23.10.2010

Jahreshauptversammlung 2010 des OCM im Ulmer Iveco-Werk
31.10.2009 Jahreshauptversammlung 2009 des OCM im Ulmer Iveco-Werk
11.-13.9.2009 Süddeutsches Nutzfahrzeug Veteranen Treffen auf dem Autohof Wörnitz an der A7. Der OCM nahm an diesem Treffen mit einer Sonderschau der MK-Baureihe am Samstag, dem 12.9. teil. 
21.-24.5.2009 Der OCM stellt der Firma ZF in Friedrichshafen mehrere Exponate für den ZF-Stand auf der Klassikwelt Bodensee zur Verfügung, um das diesjährige Schwerpunktthema "ZF und Magirus" zu unterstützen
6.4.2009 Nach längerem "Notbetrieb" infolge der arbeitsintensiven Änderungen während der letzten Wochen geht die Homepage im alten Umfang wieder in Betrieb. Damit kann die Pflege des historischen Erbes der IVECO-Markenvielfalt  weiter ausgebaut werden.
12.3.-15.3.09 Trotz der angespannten Situation in der Nutzfahrzeugbranche entscheiden wir uns auch dieses Jahr für eine Teilnahme an der Retro Classics 2009 in Stuttgart Neue Messe. Sehen Sie hier die "Messe Nachlese".
31.01.2009 Leider hat sich herausgestellt, dass ein Aufbau eines Museums aus baulichen und organisatorischen Gründen an am Standort Nersingen unmöglich ist. Die gesamte Fahrzeugsammlung wurde daher wieder einmal umgesiedelt.
Dezember 2008 Aus technischen Gründen müssen wir bis zum Jahresende 2008 einen neuen Provider für unsere Homepage finden. Der damit verbundene hohe technische wie administrative Aufwand führte dazu, dass die Homepage für einige Wochen nicht voll funktionsfähig war.
IAA 2008 Auch dieses Jahr nimmt der OCM in Zusammenarbeit mit der NVG an der IAA Nutzfahrzeuge teil. Wieder in Halle 17 wird ein repräsentativer Querschnitt durch die Konzernhistorie gezeigt.
16.05.2008 Update der Internet-Seite

14.3.-16.3.2008

Großer Stand des OCM auf der Retro Classics in Stuttgart, Neue Messe (am Flughafen), Halle 8

22.02.2008 Update der Internet-Seite
Januar 2008 Der OCM bezieht wieder einmal ein neues Domizil, diesmal in Nersingen. Wir hoffen, dort endlich mit dem Aufbau eines Museums beginnen zu können, nachdem insbesondere die baulichen Bedingungen in Senden (s.u.) dafür nicht mehr gegeben sind.
23.02.2007 Update der Internet-Seite
24.01.2007 Update der Internet-Seite
01.12.2006 Update der Internet-Seite
November 2006 Mittlerweile sind auch die letzten "Utensilien" des OCM, die noch im Iveco-Werk Donautal gelagert waren, nach Senden verbracht. Damit ist Senden neues "Hauptquartier des OCM.
14.10.06 Jahreshauptversammlung des OCM, erstmals in den neuen Räumen in Senden.
11.10.06 Update der Internet-Seite
20.9.-28.9.06 Anläßlich der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert der OCM zusammen mit Besitzern historischer Fahrzeuge eine standesgemäße Fahrzeugschau in Halle 17.
Juni 2006 Es ist soweit: Die gesamte Fahrzeugsammlung verläßt das Iveco-Werksgelände im Donautal und zieht nach Senden in ein ehemaliges Industriegebäude um. Die Ausgestaltung der Sammlung als Rahmen für Veranstaltungen und vielleicht auch einmal als Magirus-Museum kann beginnen. Dies wird noch sehr viel Arbeit erforderlich machen.
Mai 2006 Die letzten Formalitäten zur Anmietung eines geeigneten Areals in Senden bei Neu Ulm wurden getätigt.
20.04.06 Update der Internet-Seite
01.04.06 Der OCM empfängt im Werk Donautal eine Besuchergruppe aus Frankreich. Allesamt Bus-Unternehmer, die eine kleine Rundreise durch die Ulmer Region unternehmen und nach Ihrem Besuch bei EvoBus in Neu Ulm auch die Gelegenheit wahrnehmen, sich die historische Fahrzeugsammlung des OCM mit seinen zahlreichen Omnibussen anzuschauen.
März/April 2006 Aufgrund der weiteren Expansion der Produktion im Iveco-Werk Donautal wurde mit Unterstützung von Iveco in der weiteren Umgebung des Werkes ein neues Domizil für die Fahrzeugsammlung gesucht.
07.11.05 Update der Internet-Seite
14.-22.10.05 Der OCM stellt einige historische Exponate für den IVECO-Stand auf der Nutzfahrzeugmesse RAI in Amsterdam zur Verfügung.
09.10.05 Der OCM nimmt erstmals mit einem eigenen Stand an der Modellautobörse Automania in Neu Ulm teil.
12.09.05 Die Ausgabe 1/2005 der zweimal jährlich erscheinenden "Info" wird an die Mitglieder versandt. Als Novum entstand diese Ausgabe erstmals vollständig am PC, hat daher ein neues Aussehen und wird in Zukunft auch in elektronischer Form verfügbar sein.
August 2005 Dem OCM wird von IVECO ein wetterfestes Zelt zur Verfügung gestellt, das auf dem Werksgelände im Donautal aufgebaut wird. Damit ist die "Überwinterung" der Fahrzeugsammlung gesichert.
Juli 2005 Der OCM muß endgültig andere Räumlichkeiten finden und wird von IVECO dabei unterstützt.
11.06.05 OCM-Jahreshauptversammlung im Werk Donautal mit anschließendem "Dieselhock" in den gerade neu gestalteten Clubräumen. Damit die erste und letzte OCM-JHV in diesem Ambiente, bevor die Installationsarbeiten für die Werksexpansion beginnen.
Mai 05 Im Zuge des umfassenden Produktionsausbaus des IVECO-Werkes Ulm Donautal sind die ursprünglich für den OCM vorgesehenen Räumlichkeiten nicht mehr verfügbar. Dies hat zur Folge, dass der in den ersten Monaten des Jahres 2005 begonnene Aufbau des Museums gestoppt wurde und neue Unterbringungsmöglichkeiten gesucht werden mußten.
19.05.05 Update der Internet-Seite
Januar 2005 Im Zuge der ständig wachsenden Aktivitäten des OCM und damit auch der Bedeutung für IVECO ist es seit Jahresbeginn 2005 zu einer neuen Phase in der Organisation des Clubs gekommen:Der OCM erhält ein eigenes, echtes Museum im IVECO-Werk Donautal, in dem die wertvollen historischen Fahrzeuge und die Markenhistorie "Magirus" bzw. "Iveco" sachgerecht präsentiert werden.
Dezember 2004 Der OCM unterstützt den IVECO-Vertrieb in Deutschland mit der Gestaltung des Rahmenprogramms für die Präsentation der neuen Trakker-Baureihe im Werk Donautal.
Oktober 2004 Die Homepage des OCM geht mit Unterstützung von ITS-GSA Deutschland auf einem eigenen Server online und läuft zunächst im Testbetrieb.
September 2004 Aus Anlaß des 140-jährigen Markenjubiläums "Magirus" bringt der OCM erstmals ein nahezu vollständig selbst gestaltetes Sondermodell heraus.